Archiv 2023

Auszeichnung mit Ehrenpreis der NÖ Landeshauptfrau in Bronze!

Am 12.01.2023 wurden wir mit dem Ehrenpreis der Landeshauptfrau in Bronze ausgezeichnet.
Der Ehrenpreis in Bronze wird Musikkapellen des Niederösterreichischen Blasmusikverbandes für die mehrmalige Teilnahme bei Konzert- und/oder Marschmusikbewertungen verliehen.

COPYRIGHT: NLK Burchhart

 



27. Konzert zum Neuen Jahr

Mit dem diesjährigen Neujahrskonzert gab es viele Neuheiten. Die größte Veränderung war der neue Veranstaltungsort, der Turnsaal der NMS Wullersdorf. Die Bühne im Pfarrsaal wurde zu klein, Aufbau und Beheizung waren immer sehr mühsam. Umso mehr freut es uns, dass die neue Location von unseren Besuchern hervorragend angenommen wurde. Der Saal war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Neu waren auch Tag und Uhrzeit. Ein Sonntagstermin war nicht mehr möglich weil die Schulkinder am Montag ihren Turnsaal wieder benutzen wollten.

Erstmals durfte Kapellmeister-Stellvertreter Stefan Rohrer die Hälfte des Konzertprogrammes mit uns einstudieren und dirigieren. Darunter war die Filmmusik aus „Drachenzähmen leicht gemacht“ oder auch die bekannten Melodien der „Peer Gynt Suite“. Stefan schloss im Sommer 2022 die Kapellmeisterprüfung mit ausgezeichnetem Erfolg ab und verstärkt nun unser Kapellmeisterteam.
Neben ihm war natürlich auch Kapellmeisterin Verena Lassel am Dirigentenpult zu finden. Sie eröffnete mit dem Konzertmarsch „Abel Tasman“  und bot unter anderem auch „Rise Like A Phoenix“ den Gewinnersong vom Eurovision Song Contest 2014. Auch Obmann Stellvertreter Christian Lassel bewies sein Können mit dem Taktstock. Mit dem Titel „Take the Train to the Horizon“. brillierten wir schon im Herbst unter seiner Leitung bei der Konzertmusikbewertung in Hollabrunn.

Alt bewährt war die Moderation von Bgm. Richard Hogl. Gekonnt führte er das Publikum informativ und humorvoll durch den Konzertabend.

Zum Abschluss wurde es emotional als Walter Steiner ans Dirigentenpult trat. Es war nämlich das letzte Konzert das er mit uns gemeinsam musizierte. Walter war von 2008 bis 2014 Kapellmeister im Jugend-Musikverein. Als würdigen Abschied durfte er ein letztes mal den Taktstock schwingen.